Nachrichten-Archiv

18.11.2008

Symposium: Zeiterleben – Wie gewonnen, so zerronnen?

6. Interdisziplinäres Symposium am Evangelisch-Freikirchlichen Krankenhaus Rüdersdorf

Die Immanuel Diakonie Group, die Krankenhausleitung und die Krankenhausseelsorge des Evangelisch-Freikirchlichen Krankenhauses Rüdersdorf laden zum 6. Interdisziplinären Symposium am 26.11.2008 von 14.00 bis 17.00 Uhr in das Krankenhaus in Rüdersdorf, Seebad 82/83 ein. Das Symposium wendet sich an im Gesundheitswesen Tätige sowie darüber hinaus an interessierte Bürgerinnen und Bürger. Um Anmeldung bis zum 24.11.2008 unter Tel.: 033638 – 83-204, Fax: 033638 -83-228 wird gebeten. Für Ärzte sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Brandenburg beantragt.

Im Gesundheitswesen wird angesichts des Kosten- und Rationalisierungsdruckes Zeit immer knapper. Zeit ist Geld. Zeit ist ein kostbares Gut. Patienten, Ärzte und die Pflege – alle wünschen sich mehr Zeit für Gespräche und Behandlungen. Bei dem Erleben von Zeit ist jedoch nicht nur die Dauer entscheidend, sondern auch die Wahrnehmung der Situation, die Gestaltung der Kommunikation und die Einbettung in einen übergeordneten Ablauf.

Das 6. Interdisziplinäre Symposium widmet sich dem Thema Zeiterleben. Dafür wurden zwei Experten eingeladen, die die Wahrnehmung und den Umgang mit der Zeit von unterschiedlicher Perspektive her betrachten. Dr. Jürgen P. Rinderspacher (Diplom-Politologe) wird eine Einführung in das Zeiterleben geben. Er arbeitet am Sozialwissenschaftlichen Institut der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) in Hannover zur Wirtschafts- und Sozialpolitik sowie Zeitpolitik. Frau Irmgard Herrmann-Stojanov (Diplom-Soziologin) wird zur Bedeutung von Sonn- und Feiertagen in der modernen Alltags- und Pflegewelt referieren. Sie ist Projektmitarbeiterin am Sozialwissenschaftlichen Institut der EKD und Dozentin für Familien- und Heilerziehungspflege. Im Anschluss ist eine Diskussion geplant.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 11 März 2021
    Corona Akut - Interaktives Webinar
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links