Nachrichten-Archiv

14.09.2012

Bluthochdruck - was nun?

Prof. Dr. Andreas Michalsen erläutert live im Studio des RBB, wie man Bluthochdruck mit natürlichen Mitteln senken und so die Einnahme von Medikamenten langfristig reduzieren kann.

In der Sendung vom 13. September erklärt Prof. Dr. Michalsen, welche Verfahren der Naturheilkunde bei Bluthochdruck helfen können und warum Aderlass auch heute noch eine hilfreiche Therapie sein kann, als Blutspende sogar für Spender und Empfänger.

Zu den eingesetzten Verfahren gehören Bewegungs- und Entspannungsübungen aus Yoga und Qi Gong, Kneipp-Güsse und eine langfristige Ernährungsumstellung. Im Filmbeitrag lässt sich eine Patientin aus dem Immanuel Krankenhaus begleiten und berichtet von ihrem Kampf gegen den Bluthochdruck.

Zum Beitrag auf RBB Online

Zum Thema Bluthochdruck führt Prof. Dr. Andreas Michalsen in Zusammenarbeit mit Prof. Samara von der Charité Universitätsmedizin und der Carsten-Stiftung aktuell eine Studie durch, die zeigen soll, ob und wie Blutspenden eine Behandlungsmöglichkeit für Bluthochdruckpatienten sein kann.

Mehr Informationen zur Studie

 
 
 

Direkt-Links