Aktuelle Pressemitteilungen

01.12.2020

Rüdersdorfer Pflege mit neuem Leitungsteam

Seit dem 1. Dezember bilden Daniel Thamm und Sabrina Anlauf die neue Pflegedirektion der Immanuel Klinik Rüdersdorf. Damit stellt sich die Klinik zuversichtlich den großen aktuellen Herausforderungen wie Corona-Pandemie, Fachkräftemangel und Personaluntergrenzen.
Immanuel Klinik Rüdersdorf - Nachrichten - Neues Leitungsteam in der Rüdersdorfer Pflege

Sabrina Anlauf, stellvertretende Pflegedirektorin, und Daniel Thamm, Pflegedirektor der Immanuel Klinik Rüdersdorf

Daniel Thamm ist neuer Pflegedirektor der Immanuel Klinik Rüdersdorf. An seiner Seite begrüßt die Klinik zeitgleich die neue stellvertretende Pflegedirektorin Sabrina Anlauf. Das neue Leitungsteam der Pflege tritt seinen Dienst am 1. Dezember an. Rosmarie Klemm war nach 43 Dienstjahren in der Rüdersdorfer Pflege und 17 Dienstjahren als Pflegedienstleitung zum 1. September 2020 in den wohlverdienten Ruhestand gegangen.

Daniel Thamm war seit 2019 bereits stellvertretender Pflegedirektor und seit August 2020 kommissarischer Pflegedirektor in der Immanuel Klink Rüdersdorf. Sabrina Anlauf kommt neu zum Klinikteam dazu. „Mit dieser Mischung aus Kontinuität, neuen Impulsen und einem breiten Fachwissen sowie umfassenden Erfahrungen, sind wir in der Pflegedirektion sehr gut aufgestellt“, freut sich Alexander Mommert, Geschäftsführer der Klink. „Ergänzt um das bewährte Team der Pflegebereichsleitungen und der Koordinatorin für Ausbildung, stellt die Klinik sich so zuversichtlich den großen aktuellen Herausforderungen – seien es die Corona-Pandemie, der Fachkräftemangel oder die Personaluntergrenzen. So können wir die Pflege in der Immanuel Klinik Rüdersdorf zukunftsorientiert weiterentwickeln.“

Bewährte Inhalte und neue Impulse

Nach diversen Tätigkeiten als Krankenpfleger an Berliner Kliniken ist Daniel Thamm seit 2003 in der Immanuel Klinik Rüdersdorf tätig. Hier verstärkte er zunächst die Pflege im Bereich der Rettungsstelle und Intensivtherapie. Sein Weg in das pflegerische Management führte ihn über eine mehrjährige Tätigkeit als Pflegebereichsleiter. Daniel Thamm absolvierte in dieser Zeit die fachlichen Qualifizierungen im pflegerischen Management sowie die akademische Laufbahn mit Abschluss des B.A. im Fach Business Administration. Seit 2019 hatte er im Rahmen der Pfle-gedirektion die Aufgaben des stellvertretenden und seit August 2020 des kommissarischen Pflegedirektors der Immanuel Klinik Rüdersdorf inne. "Mit einer offenen Tür, einem offenem Ohr und offenem Herzen stelle ich mich gerne den kommenden Herausforderungen. Ich freue mich in großer Verbundenheit zu unserer Klinik sowie den Kolleginnen und Kollegen, diese verant-wortungsvolle Position für die Pflege in Rüdersdorf übernehmen zu dürfen“, so der neue Pfle-gedirektor.

Sabrina Anlauf war nach ihrer Ausbildung zur Krankenschwester in dieser Funktion an ver-schiedenen Kliniken tätig. Nach ihrem B.A. im Fach Pflegemanagement, wechselte sie 2013 in die Pflegedirektion – zunächst als Mitarbeiterin, dann als Assistentin der Pflegedirektion im Krankenhaus Hedwigshöhe. Parallel zu ihrer Tätigkeit schloss sie den Studiengang Management - Education - Diversity M.A. ab. Ab Dezember 2015 war Sabrina Anlauf Pflegedienstleitung im Zentrum für Psychiatrie Calw (zfp) des Klinikums Nordschwarzwald, ab April 2019 Pfle-gedirektorin des Einbecker BürgerSpitals. Mit ihren umfangreichen Erfahrungen in der Pflege in der Psychiatrie wird sie nun die Immanuel Klinik Rüdersdorf ab 1. Dezember 2020 tatkräftig unterstützen.
Sabrina Anlauf: „Ich freue mich, mit meiner Familie wieder in der Heimat Brandenburg zu sein, auf mein neues Arbeitsfeld und auf eine vertrauensvolle, offene und transparente Zusammenarbeit. Mir ist es dabei wichtig, eine gute medizinisch-pflegerische Versorgung mit Wirtschaftlichkeit zu vereinen. Doch das Wichtigste ist für mich das gegenseitige Vertrauen; denn Vertrauen schafft, frei nach Albert Schweizer, auf allen Gebieten die Bedingungen gedeihlichen Geschehens."

Ansprechperson Presse

Dr. Lydia Gabriela Stübler
Klinikkommunikation Immanuel Klinik Rüdersdorf, Poliklinik Rüdersdorf und Immanuel Klinik Märkische Schweiz
Immanuel Klinik Rüdersdorf
Seebad 82/83
15562 Rüdersdorf
Tel. 033638 83-631
Mobil 0152 0920 5744
lydia.stuebler@immanuelalbertinen.de 

Basisinformationen

Immanuel Klinik Rüdersdorf
Die Immanuel Klinik Rüdersdorf, akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane, liegt am östlichen Stadtrand von Berlin und ist ein Krankenhaus der Regelversorgung mit 414 Betten. Fachabteilungen für die medizinische Versorgung der Region sind Innere Medizin, Palliativmedizin, Allgemeine Chirurgie, Orthopädie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Neurologie und Schmerztherapie, Kinder- und Jugendmedizin sowie Anästhesiologie und Intensivtherapie. Zudem ist die Immanuel Klinik Rüdersdorf Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane mit der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, der Abteilung für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie mit psychiatrischen Tageskliniken und Psychiatrischen Institutsambulanzen. Eine professionelle Verzahnung von stationärer und ambulanter Patientenversorgung für die Region wird durch die sich in unmittelbarerer räumlicher Nähe befindliche fach- und hausärztliche Betreuung der Poliklinik Rüdersdorf unterstützt.

Weitere Informationen:
https://www.ruedersdorf.immanuel.de
https://www.psychiatrie.immanuel.de
https://www.poliklinik.immanuel.de

Immanuel Albertinen Diakonie
Die Immanuel Albertinen Diakonie ist im Januar 2019 aus dem Zusammenschluss vom Albertinen Diakoniewerk und der Immanuel Diakonie hervorgegangen und steht für gebündelte Kompetenz für Menschen in herausfordernden Lebenssituationen.

Dazu dienen Einrichtungen der stationären Krankenhausversorgung, der Altenhilfe, Hospize sowie Medizinische Versorgungszentren. Hinzu kommen die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Angebote unter anderem in der Suchtkrankenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe und der psychosozialen Beratung. Eine hoch spezialisierte Akademie für Aus-, Fort- und Weiterbildung, die Trägerschaft für eine themenverbundene Hochschulausbildung sowie Dienstleistungsgesellschaften runden das Angebot ab.

Mehr als 7.000 Beschäftigte in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Thüringen erwirtschaften an 87 Standorten jährlich einen Umsatz von rund 630 Millionen Euro.

Weitere Informationen:
https://immanuelalbertinen.de
https://www.albertinen.de
https://immanuel.de

Dateien:

Pressefoto: 20201125 Neues Leitungsteam in der Rüdersdorfer Pflege2,05 MB
 
 
 

Direkt-Links