Nachrichten-Archiv

11.06.2014

Video-Tipp: Vegetarier gegen Fleischesser

Am Dienstag, den 10. Juni, um 20:15Uhr sendete das ZDF das lang erwartete Ernährungs-Duell: Vegetarier gegen Fleischesser.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Naturheilkunde - Nachrichten - Video-Tipp - Prof. Michalsen - Vegetarier gegen Fleischesser

In einer Gesellschaft, die im Überfluss lebt, wird die Diskussion um die (moralisch) richtige Ernährung zuweilen mit emotionaler Heftigkeit geführt. In dem Doku-Experiment des ZDF "Vegetarier gegen Fleischesser" sollen beide Positionen und die jeweiligen Argumente untersucht werden. Zwei Teams ernähren sich unter medizinischer Aufsicht 30 Tage lang entweder ausschließlich vegetarisch oder großzügig von Fleisch. Unterstützung erhalten sie dabei von den beiden TV-Spitzenköchen Attila Hildmann und Alfons Schuhbeck sowie vom Extremsportler Arnold Wiegand.

90% der Deutschen essen gerne Fleisch und Wurst. Nach Einschätzung vieler Ärzte und Ernährungsberater übersteigen die Mengen, die wir dabei konsumieren, allerdings bei weitem die gesundheitliche Verträglichkeit. Erhöhte Cholesterin- und Blutzuckerwerte, ein zu hoher Blutdruck sowie vermehrtes Bauchfett sind die Folge und Schuld an den häufigsten Zivilisationskrankheiten.

Fleischlos glücklich?

Aber was ist wirklich dran am Verzicht auf Fleisch? Leben Vegetarier tatsächlich gesünder? Diesen Fragen möchte man mit dem Experiment unter wissenschaftlicher Kontrolle durch das Immanuel Krankenhaus Berlin auf den Grund gehen. Beide Teams werden zu Beginn auf Herz und Nieren geprüft. Schon im Fitnesstest zeigen sich erste Unterschiede: die Gruppe der Vegetarier liegt im Ausdauer-Seilspringen deutlich vorn. Die Bestätigung bringt der medizinische Check-up: wer bisher bei Fleisch und Wurst herzhaft zugegriffen und sich zusätzlich noch wenig bewegt hatte, dem musste Prof. Dr. Michalsen, Chefarzt der Abteilung für Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, erhöhte Werte übermitteln.

Fleisch ist bei den deutschen Verbrauchern trotz aller Lebensmittelskandale und alarmierender Berichte über Umweltprobleme als Folge der industriellen Massentierhaltung nach wie vor beliebt. Die Argumente der Fleischliebhaber halten sich hartnäckig: Fleisch gibt Kraft und mache leistungsfähig; auch unsere Vorfahren hätten sich seit Urzeiten von Fleisch ernährt und ohne die proteinreiche Nahrungsquelle wären wir niemals das geworden, was wir heute sind. Am entscheidensten ist für viele dabei jedoch der Geschmack - streng vegetarische Kost sei fad und einseitig.

Gegen diese Vorurteile geht der Starkoch der veganen Küche Attilla Hildmann gemeinsam mit seinem Team an. Er möchte beweisen, dass auch fleischlose Küche lecker und abwechslungsreich sein kann, ohne dabei Mangelerscheinungen oder Leistungsabfall fürchten zu müssen. Parallel zum Ernährungsplan unterziehen sich die Teilnehmer einem straffen Sportprogramm. In Videotagebüchern lassen sie den Zuschauer an ihren persönlichen Erfahrungen teilhaben.

Am Ende der 30 Tage wird Bilanz gezogen und die ein oder andere unschöne Wahrheit bestätigt. Wenn Sie mehr über das Experiment wissen möchten, schalten Sie das Video in der ZDF Mediathek ein. 

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 03 September 2022
    MS-Informationstag Rüdersdorf
    mehr
  • 05 September 2022
    Vorbereitungsabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche C
    mehr
  • 09 September 2022
    Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche C
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links