Nachrichten-Archiv

14.04.2015

TV-Tipp: Lungenödem - Gefahr durch Wasser in der Lunge

Das Gesundheitsmagazin rbb Praxis zeigt morgen, den 15. April 2015, um 20:15 Uhr einen Beitrag aus dem Herzzentrum Brandenburg zum Thema Lungenödeme.

Mit der Spiroergometrie lässt sich unter anderem die Leistungsfähigeit der Lunge einschätzen.

Die Ursache für Lungenödeme ist oft eine Herzinsuffizienz, also die Unfähigkeit des Herzens den Körper mit ausreichend Blut und Sauerstoff zu versorgen. Die Folge ist ein Blutstau, durch den Wasser in die Lunge gedrückt wird. Erste Symptome für ein Lungenödem sind Luftknappheit und ein Anschwellen der Beine. Doch wird das Lungenödem nicht früh genug diagnostiziert, kann es zu einem tödlichen Kollaps kommen.

Die kommende Sendung des Gesundheitsmagazins rbb Praxis, am 15. April 2015 um 20:15 Uhr, zeigt zu diesem Thema einen Beitrag aus dem Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg. PD. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt der Abteilung für Kardiologie, wird die Sendung als Experte begleiten.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie auf der Webite von rbb Praxis

Informationen zur Herzinsuffizienz finden Sie auf der Website des Herzzentrum Brandenburg

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 06 Juni 2024
    Workshopreihe „Bin ich eine gute Mutter? – Und was bedeutet das eigentlich?“
    mehr
  • 12 Juni 2024
    Hilfe Pubertät! Familienleben gut gestalten – im Gespräch bleiben
    mehr
  • 15 Juni 2024
    2. Immanuel Krebsforum für Betroffene
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links