Nachrichten-Archiv

10.12.2011

»Naturheilkunde ist die Quelle aller Medizin«

Mit einem Symposium wurde am 10. Dezember das 10jährige Bestehen der naturheilkundlichen Abteilung am Immanuel Krankenhaus Berlin und das 60jährige Bestehen der Klinik für Naturheilkunde Berlin feierlich begangen.

Anlässlich des 10jährigen Bestehens der naturheilkundlichen Abteilung am Immanuel Krankenhaus Berlin und des 60jährigen Bestehens der Klinik für Naturheilkunde Berlin fand am 10. Dezember ein Symposium im Kaiserin Friedrich-Haus in Berlin Mitte statt. Zugleich feierte auch die Ärztegesellschaft für Naturheilverfahren Berlin ebenfalls ihren 60sten Geburtstag. Doch nicht genug der Jubiläen: Seit nunmehr 20 Jahren werden zweimal jährlich die Weiterbildungskurse „Naturheiltage Berlin” veranstaltet.

Diese Ereignisse wurden am 10. Dezember 2011 mit einem Symposium festlich begangen. Ungefähr 150 Besucher hatten sich im Kaiserin Friedrich-Haus in Berlin-Mitte eingefunden, um in adventlich-festlichem Rahmen den interessanten Vorträgen zuzuhören.

Naturheilkunde ist die Quelle aller Medizin

Dr. med. Günther Jonitz von der Ärztekammer Berlin eröffnete den Reigen der Vortragsredner. „Naturheilkunde ist die Quelle aller Medizin“, sagte er. Die Naturheilkunde habe die Eigenschaft, sanft und nachhaltig die Selbstheilungskräfte des Patienten zu aktivieren. Und über den Mitveranstalter des Symposiums wusste Joniz: „Das Immanuel Krankenhaus will nicht mehr ohne Naturheilkunde weiterarbeiten“. Dies bestätigte der Geschäftsführer des Immanuel Krankenhauses, Roy Noack. Er verglich die Naturheilkunde mit „einem Kind das zur Adoption freigegeben wurde“ und lobte gleichzeitig die Unterstützung durch die Krankenkassen für Anwendungen in der Naturheilkunde.

Endlich in der Medizin angekommen

Der Chefarzt der naturheilkundlichen Abteilung im Immanuel Krankenhaus Prof. Dr. Andreas Michalsen stellte fest: „Wir sind in der Medizin angekommen. Je mehr chronische Krankheiten es gibt, desto mehr Naturheilkunde wird angewendet“, so Michalsen weiter. Er wies auf die neu erstellte Internetseite www.naturheilkunde.immanuel.de hin und lud zum Deutschen Kongress für integrative Medizin vom 6.-8. Dezember 2012 ein. Insgesamt sieht Michalsen die integrative Medizin auf einem guten Weg.
Zum Abschluss der interessanten und zahlreichen Vorträge referierte Dr. med. Ellis Huber aus Berlin zum Thema „Naturheilkunde und soziale Gesundheit – gesundheitspolitische Perspektiven“. "Solidarität macht gesund", so seine These. Die soziale Krankenversicherung solle die Mitmenschlichkeit und die Gesundheit fördern.

Festlicher Empfang in der „Alten Pumpe“

Nachdem Gelegenheit gegeben wurde, die zahlreich vertretenen Messestände von verschiedenen Anbietern aus dem Gesundheitswesen zu besichtigen, wurde die Veranstaltung in feierlichem Rahmen mit einem Empfang in der „Alten Pumpe“ beschlossen.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 11 März 2021
    Corona Akut - Interaktives Webinar
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links