Nachrichten-Archiv

01.07.2016

Lese-Tipp: Sternenkinder: Neuer Raum für Trauer

Wie können trauernde Eltern von Sternenkindern unterstützt werden? Lesen Sie dazu diesen Artikel vom 13.06.2016 in der Märkischen Online Zeitung (MOZ).
Immanuel Klinikum Bernau - Nachricht - Lese-Tipp: Sternenkinder: Neuer Raum für Trauer

Was machen Eltern, wenn Ihr Kind noch vor oder unmittelbar nach der Geburt stirbt? Noch bevor es das Licht der Welt erblicken konnte? Da es in Deutschland keine Bestattungspflicht für Sternenkinder gibt, fehlt den Eltern und Angehörigen oft ein Ort der Trauer. Die Evangelische St.-Marien-Gemeinde, die Katholische Herz-Jesu-Gemeinde, die Christlich-missionarische Gemeinschaft und die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde haben sich mit Lutz Bratfisch, dem Krankenhausseelsorger des Immanuel Klinikums Bernau,  zusammengeschlossen, um so einen Raum zu erschaffen.

Lesen Sie die Antworten im Artikel in voller Länge in der Märkischen Online Zeitung (MOZ) und erfahren Sie, inwiefern Trauerarbeit und Begleitung für Familien mit Sternenkindern einen wichtigen Grundbaustein in der Verarbeitung solcher Ereignisse darstellt.

Lesen Sie den Artikel in voller Länge auf der Webseite der MOZ

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 06 Juni 2024
    Workshopreihe „Bin ich eine gute Mutter? – Und was bedeutet das eigentlich?“
    mehr
  • 12 Juni 2024
    Hilfe Pubertät! Familienleben gut gestalten – im Gespräch bleiben
    mehr
  • 15 Juni 2024
    2. Immanuel Krebsforum für Betroffene
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links