Aktuelle Nachrichten

05.02.2024

Immanuel Beratung Pankow: Heike Vauk in den Ruhestand verabschiedet

Die Einrichtungsleiterin und Fachkoordinatorin für Erziehungs- und Familienberatung wurde mit einem Empfang für ihre langjährigen Verdienste gewürdigt.
mmanuel Beratung Pankow - Nachrichten - Immanuel Beratung Pankow: Heike Vauk in den Ruhestand verabschiedet - Andreas Mende überreicht Heike Vauk (Mitte) gemeinsam mit Anna-Katharina Bretsch einem großen Blumenstrauß.

Amtsübergabe - Andreas Mende überreicht Heike Vauk (Mitte) gemeinsam mit Anna-Katharina Bretsch einem großen Blumenstrauß.

Mit einem festlichen Empfang in der Beratungsstelle in der Pankower Borkumstraße ist Heike Vauk nach 24 Dienstjahren für Beratung + Leben Ende am 26. Januar in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. Geschäftsführer Andreas Mende würdigte die hohe fachliche und menschliche Kompetenz sowie die vielfältigen Verdienste der Beraterin, Fachkoordinatorin für die Erziehungs- und Familienberatung (EFB) und Einrichtungsleiterin der Immanuel Beratung Pankow.

Heike Vauk wurde im Januar 2000 hauptamtliche Beraterin und übernahm ab Februar 2002 die Leitung der Beratungsstelle. Unter ihrer Leitung wuchs die Beratungsstelle stark, weitere Standorte und neue Mitarbeitende kamen kontinuierlich hinzu. Heute gibt es neben dem Standort Pankow in der Borkumstraße auch die Beratungsstellen Berlin-Buch und Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg.

Heike Vauk gehörte als Fachkoordinatorin für die Arbeitsbereiche Familien- und Schwangerenberatung in Berlin auch zum Leitungsgremium der Beratung + Leben. Ihre hohe Expertise und breite Berufserfahrung haben den Träger strategisch positiv entwickelt und die fachliche Qualität auf ein sehr hohes Niveau gebracht, hob Mende bei der Verabschiedung hervor. Darüber hinaus wirkte Heike Vauk auch auf fachpolitischer Ebene und war mitverantwortlich für die Qualitätsstandards der Berliner Familienberatungsstellen. Sie arbeitete engagiert mit am Berliner Rahmenvertrag, ein Novum für Berlin, und beeinflusste über viele Jahre mit Stadträtinnen und Fachreferenten die Fachlichkeit der Familienberatung nachhaltig. Bei allen Entwicklungen nahm sie ihr Team immer mit. Mitarbeitende und Geschäftsführung schätzten ihren konstruktive, lösungsorientiere Haltung und den partizipativen Führungsstil gleichermaßen. „Heike Vauk ist eine exzellente Führungskraft“, betonte Mende. „Dein partizipativer Ansatz hat Herzen und Türen geöffnet. Du hast Mitarbeitende immer beteiligt in Prozessen und Entscheidungen.“ Sie habe auch immer viel Geduld mit Personen in neuer Funktion bewiesen: „Du hast mich gebrieft, wie EFB funktioniert“, sagte Mende mit Blick auf seinen Start als Geschäftsführer der Trägergesellschaft Beratung + Leben.

Auch der Förderverein dankte Heike Vauk für ihren langjährigen, „großartigen Einsatz“.
Heike Vauk bedankte sich bei ihre „total tollen Kolleginnen und Kollegen“ für die hervorragende Zusammenarbeit. Nur so sei es möglich gewesen, die Beratungsstelle und ihre Angebote stetig weiterzuentwickeln. Auch ihre Nachfolge hat Heike Vauk bereits bestens in die neue Aufgabe eingearbeitet. Neue Leiterin der drei Standorte für Erziehungs- und Familienberatung sowie Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung ist Anna-Katharina Bretsch, die bereits zum Team gehörte.

Mehr Informationen zu Immanuel Beratung

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 02 März 2024
    9. Rüdersdorfer Chirurgietag: Vorsorge gegen Darmkrebs – Theaterstück „Alarm im Darm“
    mehr
  • 04 März 2024
    Naturheilkunde-Tag: Osteoporose bei Frauen
    mehr
  • 04 März 2024
    Infoabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche A
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links