Aktuelle Nachrichten

31.01.2024

Hör-Tipp: Was kann Arthroskopie?

Bei "Natürlich gesund" auf Radio Paradiso erläutert Chefarzt Dr. Michael Berndsen, bei welchen Beschwerden Arthroskopie am Immanuel Krankenhaus Berlin eingesetzt wird und lädt zur Infoveranstaltung am 1.2. ein.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Obere Extremität, Hand und Mikrochirurgie - Nachrichten - Hör-Tipp: Was kann Arthroskopie? - Dr. Michael Berndsen

Dr. Michael Berndsen, Chefarzt der Abteilung Obere Extremität, Hand und Mikrochirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin

Arthroskopie ist zugleich eine Untersuchungsmethode als auch eine Möglichkeit der minimalinvasiven Behandlung, die sich ständig weiterentwickelt. In der Radio Paradiso-Sendung „Natürlich gesund“ vom 30. Januar informiert Dr. Michael Berndsen, Chefarzt der Abteilung Obere Extremität, Hand und Mikrochirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin, über den Einsatz von Arthroskopie an Schultern und Ellenbogen. Anlass ist der Internationale Tag der Arthroskopie am 1. Februar, zu dem er zusammen mit Oberärztin Dr. Sophia M. Hünnebeck zu einer Informationsveranstaltung für Patientinnen und Patienten einlädt.

Wurde Arthroskopie zunächst vor allem am Knie genutzt, wird sie inzwischen auch an Handgelenken, Schultern und Ellenbogen eingesetzt. „Sie bietet die Möglichkeit, unter Sicht alle Strukturen ansehen und bei Bedarf gleich behandeln zu können“, erläutert Dr. Berndsen in der Sendung. Ob Ablagerungen an der Kalkschulter abtragen, verletzte Bänder nähen oder Verletzungen behandeln, die Instabilität verursachen: „Es gibt viele Bereiche, bei denen die Behandlungsmethode Vorteile bietet“, so der Chefarzt. Viele Eingriffe, für die früher eine offene Operation notwendig gewesen sei, könnten heute minimalinvasiv durchgeführt werden.
In der Sendung erläutert Dr. Berndsen unter anderem, was ein Tennis- und ein Golferellenbogen sind. Denn anders als früher gedacht, handele es sich dabei nicht vorrangig um Entzündungen. In der Sendung erfahren Sie, welche Rolle andere Ursachen spielen und wie Arthroskopie genutzt wird, um festzustellen, „wo die Schwierigkeiten eigentlich liegen“, und warum es gerade beim Ellenbogen wichtig ist, ihn nicht zu lange ruhig zu stellen.

Im Interview geht Dr. Berndsen darauf ein, ob Arthroskopie auch bei Arthrose eingesetzt werden kann, warum eine konservative Therapie zunächst immer Vorrang vor einem Gelenkersatz hat und wie Risiken und Nutzen einer Operation vorsichtig abgewogen werden müssen.

Für alle, die mehr erfahren und ihre persönlichen Fragen stellen wollen: Der Chefarzt lädt Interessierte ein, am 1. Februar von 17.30 bis 19 Uhr zur Patienteninformationsveranstaltung Am Kleinen Wannsee 5A zu kommen. Im Festsaal stellen er und Oberärztin Sophia M. Hünnebeck die Möglichkeiten der Arthroskopie vor und beantworten Fragen zu individuellen Beschwerden.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 02 März 2024
    9. Rüdersdorfer Chirurgietag: Vorsorge gegen Darmkrebs – Theaterstück „Alarm im Darm“
    mehr
  • 04 März 2024
    Naturheilkunde-Tag: Osteoporose bei Frauen
    mehr
  • 04 März 2024
    Infoabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche A
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links