Aktuelle Stellenangebote

25.05.2022

Koordinatorin bzw. Koordinator (m/w/d) ambulante palliative Versorgung (SAPV-Team)

für den Einsatz im Palliativ Care Team Rüdersdorf ab Sommer 2022 in Teil- oder Vollzeit gesucht.
Palliativ Care Team Rüdersdorf, Stellenanzeige, Koordinatorin oder Koordinator m/w/d

  • Sie suchen einen hochmodernen Arbeitsplatz mit Hauptstadtanbindung?
  • Sie suchen berufliche Sicherheit in einem freundlichen und wertschätzenden Umfeld?
  • Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen?

Dann sind Sie bei uns in Rüdersdorf genau richtig!
Wir suchen einen Mitarbeitenden (m/w/d) für die Koordination der ambulanten Versorgung durch unser Palliativ-Care-Team.

Was wir uns von Ihnen wünschen: 
  • eine abgeschlossenen Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegende, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegende, Krankenschwester/Krankenpfleger, Altenpflegende oder Sozialarbeitende
  • den Abschluss einer Palliativ-Care-Weiterbildungsmaßnahme nach dem Curriculum der DGP oder eine vergleichbare qualifizierte Palliative Weiterbildung im Umfang von mindestens 160 Stunden
  • eine mindestens zweijährige berufspraktische Tätigkeit innerhalb der letzten drei Jahre in der Palliativversorgung, davon mindestens eine sechsmonatige Mitarbeit in einer spezialisierten Einrichtung der Hospiz- oder Palliativversorgung
  • eine eigenständige Arbeitsweise mit einer selbstständig verantwortlichen Wahrnehmung von schwierigen und komplexen Aufgaben in den Tätigkeitsbereichen des ärztlichen Dienstes, der Pflege, Betreuung und Seelsorge
  • eine emphatische, zugewandte Persönlichkeit und
  • das Interesse, in einem Team eng zusammenzuarbeiten und zu kommunizieren 
Ihre Aufgaben am Standort Rüdersdorf: 
  • Beratungsgespräche über die SAPV-Versorgung in der Häuslichkeit
  • Koordination von Einsätzen der unterschiedlichen Berufsgruppen in der Häuslichkeit
  • telefonische Erreichbarkeit innerhalb vorbestimmter Dienstzeiten, die je nach Einschätzung der Koordinatorin SAPV-Beratungen der Patienten, Angehörigen, Pflegenden Hausärzte und anderer wichtiger Personen, oder Besuche am Krankenbett, einschließt
  • Netzwerk-und Öffentlichkeitsarbeit, Durchführung von regelmäßigen Teamsitzungen 
  • Annahme der Anmeldungen, Anlegen von Patientendaten in PalliDOC sowie Eingabe der Kostenübernahme durch die Krankenkassen und ggf. Erstellung von Mahnungsschreiben 
  • Dokumentation, Abrechnung und Qualitätssicherung, Führung von Statistiken
  • Planung von Fortbildungen für des SAPV-Team und externen Fortbildungen
  • Kreative Weiterentwicklung der ambulanten Palliativ- und Hospizarbeit

Das spricht für uns

Die individuellen Bedürfnisse schwerstkranker Menschen sowie die Belange ihrer Angehörigen und vertraulichen Personen stehen im Mittelpunkt der palliativen Versorgung in Rüdersdorf. Die spezialisierte ambulante Palliativversorgung dieser Patientinnen und Patienten wird realisiert durch ein Palliative-Care-Team (PCT).

Auf dem Immanuel Campus Rüdersdorf befindet sich zudem die Praxis für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin, die Abteilung für Palliativmedizin (Palliativstation mit 9 Einzelzimmern, Palliativkonsildienst), eine Hausarztpraxis für die allgemeine ambulante Palliativversorgung (AAPV) sowie eine Kinderarztpraxis für die ambulante pädiatrische Palliativversorgung. Der psychoonkologische Dienst bietet neben der Begleitung von Patientinnen und Patienten auf der Palliativstation auch Konsile für onkologische oder palliative Patientinnen und Patienten der anderen Fachabteilungen der Klinik und innerhalb des Darmkrebszentrums und des Onkologischen Versorgungszentrums Märkisch-Oderland (OVZ) sowie in der ambulanten Versorgung an. Sozialdienst und Seelsorge der Klinik unterstützen die Prozesse. 

Wir bieten Ihnen: 
  • ein motiviertes Team, das eng mit allen Fachabteilungen als Teil einer sich unterstützenden und an gemeinsamen Werten orientierenden Dienstgemeinschaft zusammenarbeitet
  • ein strukturiertes Fortbildungsangebot: abteilungsintern, klinikweit, unternehmensweit,
  • die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Veranstaltungen,
  • regelmäßige mitarbeiterorientierte Gespräche,
  • Leistungsfeedback und persönliche Entwicklungsplanung,
  • attraktive Mitarbeitenden-Rabatte (Corporate-Benefits)
Unsere Vertragsbedingungen im Überblick:
  • Tarif nach Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (AVR DWBO): 13 Monatsgehälter (davon 1/2 Monatsgehalt erfolgsabhängig)
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Immanuel Albertinen Diakonie Vorsorgeplan mit der Möglichkeit eines Arbeitgeberzuschusses (bis zu 20% auf Ihre Altersvorsorge)
  • flexible Gestaltung der Arbeitsbedingungen
  • überdurchschnittlicher Jahresurlaub mit Steigerung nach Zugehörigkeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen uns auf Ihre Bewerbung, gern in elektronischer Form!

Immanuel Klinik Rüdersdorf

Universitätsklinikum der MHB
Dr. med. Kerstin Stahlhut
Leitende Ärztin Palliative Care Team
Seebad 82/83
15562 Rüdersdorf bei Berlin
kerstin.stahlhut@immanuelalbertinen.de

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Internetseiten:
 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 03 September 2022
    MS-Informationstag Rüdersdorf
    mehr
  • 05 September 2022
    Vorbereitungsabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche C
    mehr
  • 09 September 2022
    Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche C
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links