Pressemitteilungsbilder

Die Pressebilder stehen ausschließlich für redaktionelle Veröffentlichungen unter Angabe der Quelle und des Copyrights und im Kontext der dazugehörigen Pressemitteilungen bzw. einer Berichterstattung ausschließlich über die dargestellte Person, Abteilung, Einrichtung und das benannte Thema zur Verfügung. Wenn Sie andere Formate benötigen, kontaktieren Sie uns gerne.

Ergebnis 81 bis 90 von 226 Downloads

  • Pressefoto: 2017-12-19 Immanuel Klinik Rüdersdorf baut Psychiatrie aus

    Die Immanuel Klinik Rüdersdorf vergrößert und modernisiert ihr psychiatrisches Angebot. Die zum Krankenhaus gehörende Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie baut in den kommenden eineinhalb Jahren ein u-förmiges Erweiterungsgebäude mit zusätzlichen Therapieräumen für die Psychiatrie, die Psychosomatik sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie an den Altbau an.
    © Markus Legiehn

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 5.2 MB
  • Pressefoto: 2017-12-19 Bauvorbereitungen für einen Erweiterungsbau für die Psychiatrie

    Hier entsteht in den kommenden eineinhalb Jahren ein u-förmiges Erweiterungsgebäude mit zusätzlichen Therapieräumen für die Psychiatrie, die Psychosomatik sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie. Die Immanuel Klinik Rüdersdorf vergrößert und modernisiert damit ihr psychiatrisches Angebot.
    © Immanuel Diakonie, Foto: Lydia Stübler

    Dateiformat: JPG, Dateigröße: 2.8 MB
  • Pressefoto: 2017-11-19 900. Geburt in der Immanuel Klinik Rüdersdorf

    Der kleine Charles Eidmüller ist als 900. Baby in diesem Jahr in der Immanuel Klinik Rüdersdorf geboren worden. Seine Eltern Natalia Eidmüller und Normen Wiechmann halten ihr neugeborenes Glück in den Händen.
    © Immanuel Diakonie, Foto: Martina Schröder

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 1.2 MB
  • Pressefoto: 2017-11-14 25 Jahre Schmerztherapie

    Das Schmerzzentrum der Immanuel Klinik Rüdersdorf wurde 1992 als erste Brandenburger Schmerz- und Palliativstation in Woltersdorf gegründet, ehe es 1995 nach Rüdersdorf umzog. Chefarzt Dr. med. Thomas Brosch berät eine Patienten mit Rückenleiden. © Immanuel Diakonie GmbH
    © Immanuel Diakonie

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 4.9 MB
  • Pressefoto: 2017-11-11 25. Tag des Herzzentrums - Liveübertragung aus dem Hybrid-Herzoperationssaal

    Herzchirurgischer Eingriff beim 25. Tag des Herzzentrums Brandenburg, minimalinvasiver nahtfreier Herzklappeneingriff, Herzchirurgie live aus dem Hybrid-Herzoperationssaal, Operateur: Dr. med. Thomas Claus
    © Immanuel Diakonie GmbH, Foto: Elisabeth Wittnebel

    Dateiformat: JPG, Dateigröße: 7.2 MB
  • Pressefoto: 2017-11-11 25. Tag des Herzzentrums - Eingriff Klappe in Klappe

    Kardiologischer Eingriff mit neuester Kathetertechnik am 25. Tag des Herzzentrums Brandenburg live aus dem Hybrid-Herzkatheterlabor, Operateure: Frank Hölschermann & Dr. med. Grit Tambor, Moderation: Univ.-Prof. Dr. med. Christian Butter, Chefarzt der Kardiologie
    © Immanuel Diakonie GmbH, Foto: Elisabeth Wittnebel

    Dateiformat: JPG, Dateigröße: 7.5 MB
  • Pressefoto: 2017-11-09 Reanimationstraining für Schüler

    Ein Schulungsteam des Immanuel Klinikums Bernau Herzzentrum Brandenburg bringt Neuntklässlern des Paulus-Praetorius-Gymnasiums die lebensrettende Herzdruckmassage bei.
    © Immanuel Diakonie GmbH, Foto: Jenny Jörgensen

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 1.8 MB
  • Menschen mit Schmerzen und kaputten Gelenken können im Bewegungsbad Sport machen, um sich besser zu fühlen
    Pressefoto: 2017-10-10 Immanuel Krankenhaus Berlin erneuert Therapiebad

    Nach 15-monatiger Sanierung wurde das vollständig sanierte Therapiebad im Oktober wieder in Betrieb genommen. Für unsere stationären Patientinnen und Patienten mit rheumatischen und anderen chronischen Erkrankungen können wir die wichtigen physiotherapeutischen Angebote im Bewegungsbecken nun wieder anbieten.
    © Markus Legiehn

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 1.4 MB
  • Malen tut Menschen, die todkrank sind und bald sterben müssen, gut. Im Diakonie-Hospiz Wannsee bringt ihnen eine Küntlerin bei, wie man malt. Ein Hospiz ist ein Haus, in dem Menschen, die bald sterben, gepflegt werden.
    Pressefoto: 2017-09-25 Kunstkurs im Diakonie-Hospiz Wannsee

    Die Künstlerin, Grafikerin und Gerontotherapeutin Roxane Pieper (links) unterstützt einen Gast während des Kunst- und Kreativnachmittags im Diakonie-Hospiz Wannsee dabei, sich mit Farbe und Formen auszudrücken. Eine Austellung zeigt die beeindruckenden Ergebnisse. © Immanuel Diakonie, Fotografin: Jenny Jörgensen
    © Immanuel Diakonie, Fotografin: Jenny Jörgensen

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 7.0 MB
  • Pressefoto: 2017-09-25 Kunst aus dem Hospiz - Blauer Vogel nach Odilon Redon

    Der blaue Vogel, Monotypie (Glasdruck) ergänzt mit Aquarellfraben. Entstanden im Kunstkurs im Diakonie-Hospiz Wannsee, inspiriert vom schwarzen Vogel des französischen Symbolisten Odilon Redon. © Immanuel Diakonie, Fotografin: Jenny Jörgensen
    © Immanuel Diakonie, Fotografin: Jenny Jörgensen

    Dateiformat: jpg, Dateigröße: 4.9 MB
 
 
 

Direkt-Links