Nachrichten-Archiv

22.10.2013

Vampire erbeuteten fast 40 Liter Blut

Innerhalb von fünf Stunden zapften die Schwestern der plusBlut GmbH 79 Partygäste bei der 6. Nacht der Vampire an den Uckermärkischen Bühnen an.

Blutspendemarathon in gruseliger Kulisse und in schaurigen Verkleidungen – mehr als 300 Gäste feierten am Freitagabend die 6. Nacht der Vampire an den Uckermärkischen Bühnen. 94 Männer und Frauen meldeten sich freiwillig, um während dieser außergewöhnlichen Tanzveranstaltung einen halben Liter Blut zu spenden. 79 von ihnen konnten nach ausführlicher Aufklärung und ärztlicher Voruntersuchung „angezapft“ werden, 11 davon zum ersten Mal.

„Das hat wirklich Spaß gemacht, in einem Theater so viele nette Menschen kennenzulernen, die sich für das Blutspenden engagieren“ sagt Transfusionsmediziner Dr. Beda Krieter, der erst seit einigen Wochen Ärztlicher Leiter der plusBlut Gmbh ist und es sich nicht nehmen ließ, im perfekten Dracula-Outfit die Spenderuntersuchungen durchzuführen. Für Dr. Krieter war es die erste Veranstaltung dieser Art in Schwedt und er bedankt sich im Namen der plusBlut GmbH und des Asklepios Klinikum Uckermark für die Spendenbereitschaft der Partygäste.

Hier finden Sie tolle Fotos von der Veranstaltung

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 05 Oktober 2022
    Vorbereitungsabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche D
    mehr
  • 07 Oktober 2022
    Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche D
    mehr
  • 09 Oktober 2022
    Ökumenischer Gottesdienst im Berliner Dom
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links