Nachrichten-Archiv

24.04.2012

Lesetipp: "Die Blutsauger sind los" - Zecken: Mythos und Wahrheit

Chefarzt Prof. Dr. med. Andreas Krause vom Immanuel Krankenhaus Berlin erläutert im Online-Magazin stern.de als Experte, wann und wie Zecken gefährliche Krankheitserreger übertragen und wie Borreliose diagnostiziert und behandelt werden kann.

Zur Eröffnung der Zeckensaison erläutern Experten im Online-Magazin stern.de, welche Gefahren tatsächlich von Zecken ausgehen, wie man sich wirklich vor ihnen schützen kann, wann Impfungen sinnvoll sein können und wie man Zecken richtig entfernt.

Prof. Dr. med. Andreas Krause, Chefarzt der Abteilung Rheumatologie, Innere Medizin und Klinische Immunologie am Immanuel Krankenhaus Berlin erklärt darin, wie Zecken den Borreliose-Erreger übertragen können. Außerdem beschreibt ihr die Symptome und Diagnose der sogenannten Lymen-Borreliose und wie sich diese erfolgreich behandeln lässt.

Der Artikel ist am 18. April auf stern.de erschienen und kann über diesen Link abgerufen werden:

http://www.stern.de/gesundheit/beginn-der-zecken-saison-die-blutsauger-sind-los-1558227.html

 
 
 

Direkt-Links