Nachrichten-Archiv

17.03.2014

Lese-Tipp: Die Linderung von Schmerzen mittels TENS

Die Apotheken Umschau berichtet über ein Verfahren der praktischen Schmerztherapie und befragt dazu Prof. Dr. med. Andreas Michalsen.
Naturheilkunde Berlin - Nachrichten - Prof. Andreas Michalsen Teaser Apotheken Umschau

Die heilende Kraft von Stromstößen zur Schmerzlinderung soll schon den alten Äqyptern vor 4500 Jahren bekannt gewesen sein. Wie Transkutane Elektrische Nervenstimulation, kurz TENS, in der modernen Medizin eingesetzt wird - darüber berichtet ein Online-Artikel der Apotheken Umschau vom 10.03. 2014.

Bei der TENS Methode werden elektrische Impulse über Elektroden auf der Haut an die zu behandelnden Körperstellen gesetzt. Diese Reize sollen - laut der Theorie der Erfinder - die Nervenbahnen so beeinflussen, dass die Schmerzweiterleitung zum Gehirn verringert oder gar verhindert wird.

In der Wissenschaft wir das Heilverfahren kontrovers diskutiert, wie Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde des Immanuel-Krankenhauses Berlin und Professor für Naturheilkunde an der Charité Berlin erläutert. Dennoch ist die Methode weit verbreitet und so mancher Therapheut kann über deren positive Wirksamkeit berichten.

Der Artikel der Apotheken Umschau klärt darüber auf, bei welchen Symptomen das Heilverfahren zum Einsatz kommt, wie genau der Ablauf der Therapie erfolgt und welche Ergebnisse zu erwarten sind.

Weiter zum Artikel

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 03 September 2022
    MS-Informationstag Rüdersdorf
    mehr
  • 05 September 2022
    Vorbereitungsabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche C
    mehr
  • 09 September 2022
    Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche C
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links