Nachrichten-Archiv

01.08.2014

Gesundheitsprävention und Stressbewältigung am Arbeitsplatz

Auch auf die eigene Gesundheit zu achten ist für Pflegekräfte wichtig und einen guten Umgang mit Stress kann man nicht früh genug lernen. Darum haben erstmals Auszubildende am Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg an einem Gesundheitsworkshop teilgenommen – und waren begeistert.
Immanuel Klinikum Bernau Herzzentrum Brandenburg - Gesundheitsworkshop - Gesundheitsprävention und Stressbewältigung - Auszubildende

Gesundheitsprävention macht Spaß, weil sich das Wohlbefinden, die Lebenskraft und die Ausstrahlung damit merklich verbessern lassen. Angesichts einer überwiegend sitzenden bzw. körperlich einseitig belastenden Lebensweise ist aktive Gesundheitsförderung längst kein rein privates Thema mehr. Auch große Unternehmen müssen zum Erhalt der Leistungsfähigkeit ihres Personals aktiv Maßnahmen ergreifen. Denn körperliches Wohlbefinden und Vitalität sind eine wichtige Voraussetzung für Produktivität und Freude am Arbeitsplatz.

Betriebliches Gesundheitsmanagement führt besonders dann zum Erfolg, wenn die Gesundheit der Belegschaft als strategischer Faktor in die Kultur und das Leitbild des Unternehmens integriert wird. Davon profitieren alle Seiten, denn Gesundheit strahlt nach innen und außen. Das stärkt auch das Vertrauen der Patienten.

Im Mittelpunkt des Tages standen die Themen Gesundheitsprävention und Stressmanagement für mehr Leistungsfähigkeit und Lebensqualität. Anhand praktischer Beispiele erhielten die Auszubildenden eine Anleitung zur Umsetzung im Alltag.

Neben allgemeinen Impulsen zu mehr Bewegung und ausgewogener Ernährung, gab es beispielsweise Tipps zur Stärkung des Rückens oder zur Stressbewältigung durch aktive Entspannung mittels Atemtechniken. Besonders positiv wurde die Alltagstauglichkeit der angebotenen Präventivmaßnahmen aufgenommen. Am Ende verließen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Workshop voller Motivation für einen bewussteren Umgang mit der eigenen Gesundheit.

Wir freuen uns über die rege Teilnahme und wünschen allen eine erfolgreiche Umsetzung im Arbeitsalltag!

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 13 Februar 2023
    Infoabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche A
    mehr
  • 17 Februar 2023
    Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche A
    mehr
  • 20 März 2023
    Infoabend zur Fastenwoche: Fasten. Bewegen. Entdecken. Woche B
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links