Nachrichten-Archiv

09.01.2009

Einweihung des Seniorenzentrums Schöneberg und Diakonie-Gottesdienst

Am Sonntag, den 11. Januar 2009 um 10.00 Uhr wird das neue Seniorenzentrum Schöneberg im Rahmen des Diakoniegottesdienstes in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Berlin-Schöneberg, Hauptstraße 125, eingeweiht.

Auf dem lange Jahre ungenutzten Gelände des ehemals stadtbekannten Veranstaltungszentrums „Prälat Schöneberg“, auf dem die Firma Lidl bereits im vergangenen Jahr eine neue Verkaufsfiliale eröffnet hat, ist in rund 16 Monaten Bauzeit ein architektonisch zukunftsweisendes Gebäude entstanden. Die in Berlin traditionelle Bauform von Erkern wurde ebenso aufgenommen, wie ein- und auskragende Bauteile, Fenster und Fassadenflächen wurden zu einer unverwechselbaren Gebäudeform verbunden. Ruhige, warmtönige Baumaterialien runden den äußeren, sympathischen Gesamteindruck ab.

Das neue Seniorenzentrum Schöneberg umfasst zwei getrennte, eigenständige Bereiche: Das Betreute Wohnen mit 20 Wohnungen sowie die vollstationäre Pflegeeinrichtung mit 63 Plätzen, aufgeteilt auf 39 Einzel- und 24 Doppelzimmer. Die vollstationäre Pflegeeinrichtung Hospital Feierabendheim – die erste diakonische Einrichtung der Immanuel Diakonie Group – wird den Betrieb auf dem Nachbargelände nach 60 Jahren einstellen und als eigenständiger Bereich des Seniorenzentrums Schöneberg nun seine Aufgaben unter modernsten Bedingungen weiterführen. Im gewerblich genutzten Teil des Hauses befindet sich die Physio- und Ergotherapiepraxis Immanuel TherapieWelt, eine Apotheke sowie Praxis für Podologie – Medizinische Fußpflege.

Das neue Seniorenzentrum Schöneberg gehört zur Immanuel-Miteinander Leben GmbH, einer Tochtergesellschaft der Immanuel Diakonie Group.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 11 März 2021
    Corona Akut - Interaktives Webinar
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links