Aktuelle Nachrichten

04.09.2020

Video-Tipp: Mit Naturheilkunde die Lebensqualität steigern

Moderne Naturheilkunde, Fasten und chronische Erkrankungen sind nur einige Themen der „SWR1 Leute“-Sendung mit Studiogast Prof. Andreas Michalsen.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Naturheilkunde |  Chronische Erkrankungen | Gesunde Ernährung |  Fasten | Intervallfasten | Rheuma | Osteoporose | Prof. Andreas Michalsen | SRW1 Leute

In der Hörfunksendung „SWR1 Leute“, die in gekürzter Fassung als Videobeitrag verfügbar ist, erläutert Prof. Dr. med. Andreas Michalsen, Chefarzt der Abteilung Naturheilkunde am Immanuel Krankenhaus Berlin, die Ziele der modernen Naturheilkunde. Motivation spiele hierbei eine wichtige Rolle, um unseren Lebensstil so anzupassen, dass dieser mit unserem biologischen Programm übereinstimme. Denn viele chronische Erkrankungen ließen sich auf einen ungesunden Lebensstil zurückführen. Deshalb sei in der naturheilkundlichen Behandlung die aktive Mitarbeit der Patienten essentiell. Was er damit genau meint und wie er Patienten motivieren kann, erklärt Prof. Michalsen im Interview.

Neben einer gesunden Ernährung habe auch Intervallfasten positive Effekte auf chronische Erkrankungen wie Diabetes Typ2 oder Bluthochdruck. Daneben seien die langen Essenspausen für den Körper angenehm und würden die Zellreinigung ankurbeln. Auch einzelne regelmäßige Fastentage würden sich positiv auf die Herzgesundheit auswirken, was Prof. Dr. Andreas Michalsen am Beispiel der Mormonen erklärt. Welche Ernährungsweise bei Osteoporose, Reizdarmsyndrom und Rheuma hilft, welche internationale Küche er generell empfiehlt und welche Möglichkeiten es gibt, das Immunsystem zu fördern, führt Prof. Michalsen in der „SWR 1 Leute“- Sendung aus.

 
 
 

Direkt-Links