Aktuelle Nachrichten

01.04.2021

Lese-Tipp: „Besonders die Arbeit am Menschen hat es mir angetan"

In der Märkischen Allgemeinen Zeitung beschreibt Ingo Musehold, Pflegehelfer im Immanuel Seniorenzentrum Elstal, seine Arbeit und worauf es bei der Pflege der Bewohnerinnen und Bewohner besonders ankommt.
Immauel Seniorenzentrum Elstal | Nachrichten | Lese-Tipp: „Besonders die Arbeit am Menschen hat es mir angetan" | Pfleger Ingo Musehold berichtet über seine Arbeit im Immanuel Seniorenzentrum Elstal | MAZ

Ingo Musehold

Seit Juni 2019 bietet das Immanuel Seniorenzentrum Elstal pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause oder tagespflegerische Betreuung. Ingo Musehold ist examinierter Altenpfleger und betreut seit zwei Jahren in seinem Bereich der Einrichtung Bewohnerinnen und Bewohner. Sich Zeit für die Seniorinnen und Senioren zu nehmen, ihnen zuhören und nette Gespräche führen, darauf würde es bei seiner Arbeit besonders ankommen, sagt er in einem Artikel der MAZ. Insgesamt betreut er bereits seit acht Jahren einfühlsam Menschen mit viel Empathie und auch dem ein oder anderen lustigen Spruch auf den Lippen. 

Doch zu seiner Arbeit gehört nicht nur das Führen netter Gespräche. Er unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner auch bei der Grundpflege, beim Waschen oder Anziehen. Diese Arbeiten seien körperlich anstrengend und würden auch Spuren hinterlassen, erklärt er.

Weshalb ihm der Beruf dennoch Spaß macht und er sich nicht mehr aus der Pflege wegdenken kann? Wie er damit umgeht, wenn sich Menschen dem Lebensende nähern? Wie er sich weiterbildet, um die wachsende Zahl Demenzkranker zu pflegen? Wie er sich die gegenwärtigen Nachwuchsprobleme erklärt und was er sich von der Gesellschaft wünscht? Das lesen Sie in dem Artikel der MAZ.

 
 
 

Direkt-Links