Aktuelle Nachrichten

23.11.2020

Hör-Tipp: Maßnahmen bei einer Arthrose

Auch wenn eine Arthrose nicht heilbar ist, so können die Schmerzen gelindert werden. Experte Dr. Michael Berndsen spricht bei „Natürlich gesund“ über hilfreiche Maßnahmen und wann eine Operation notwendig ist.
Immanuel Krankenhaus Berlin | Abteilung Obere Extremität | Hör-Tipp | Maßnahmen bei Arthrose | Unterschied zu Arthritis | Dr. Michael Berndsen | Radio Paradiso | Natürlich gesund

Dr. med. Michael Berndsen zu Gast in der Sendung "Natrülich gesund" zum Thema Arthrose

Gelenkverschleiß und durch Unfälle bedingte Schädigungen des Gelenks können zu einer Arthrose in allen Gelenken führen. Betroffene berichten über Gelenkschmerzen in Verbindung mit Bewegungseinschränkungen, sagt Dr. med. Michael Berndsen, Chefarzt der Abteilung Obere Extremität, Hand- und Mikrochirurgie am Immanuel Krankenhaus in Berlin Wannsee. Unterschiedliche diagnostische Maßnahmen wie Ultraschall und Röntgen geben Aufschluss darüber, was die Schmerzen verursacht.

Wenn es sich um eine Arthrose handelt, werden abhängig vom Stadium der Erkrankung zunächst konservative Maßnahmen durchgeführt. Wenn diese nicht mehr helfen, wird als letzte Maßnahme eine Operation in Betracht gezogen. Dr. Berndsen erläutert, wann eine Operation notwendig ist, welche operativen Methoden es gibt und welche Erfolge damit erzielt werden können. Auch erklärt er den Unterschied zwischen einer Arthrose und Arthritis und warum es wichtig ist, bei Gelenkschmerzen einen Arzt zu konsultieren.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 04 März 2021
    Corona Akut - Online-Vortrag
    mehr
  • 11 März 2021
    Corona Akut - Interaktives Webinar
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links