Aktuelle Nachrichten

24.11.2020

Hör-Tipp: Kontakte und Pflege im Immanuel Seniorenzentrum Elstal in Zeiten von Corona

Welche Verantwortung Mitarbeitende und Besucher tragen und wie die Bewohner die Corona-Krise wahrnehmen, erzählt Heimleiterin Nicole Oerder im Interview mit Inforadio.
Immanuel Seniorenzentrum Elstal | Hör-Tipp | Pflege und Kontakte im Seniorenzentrum Corona-Pandemie | Besuchsregelungen| Hygienevorschrift | Nicole Oerder | Inforadio

Nicole Oerder, Heimleiterin im Immanuel Seniorenzentrum Elstal

Im Gegensatz zum ersten Lockdown im Frühjahr dürfen weiterhin Besucherinnen und Besucher in Pflegeeinrichtungen kommen, so auch ins Immanuel Seniorenzentrum Elstal. Um das Infektionsrisiko im Seniorenzentrum so gering wie möglich zu halten, müssen Gäste vielfältige Besuchsregelungen befolgen und strenge Hygienevorgaben einhalten, sagt Nicole Oerder, Heimleitung Immanuel Seniorenzentrum Elstal. Um Infektionen zu verhindern, sei jeder Kontakt, der vermieden werde, ein guter Kontakt. Was sie damit meint, warum Personal und Besucherinnen und Besucher gemeinsam eine hohe Verantwortung beim Schutz der in der Einrichtung lebenden Menschen tragen und wie hoch der personelle Aufwand ist, damit Bewohnerinnen und Bewohner auch unter Pandemiebedingungen Zeit mit ihren Angehörigen verbringen können, erfahren Sie im Hörbeitrag.

Doch wie geht es den Bewohnerinnen und Bewohnern im Immanuel Seniorenzentrum Elstal? Haben sie Angst vor einer Infektion mit dem Corona-Virus? Wie hat sich das Verhältnis zum Pflegepersonal verändert? Wie gestalten die Mitarbeitenden ein neues Zuhause für die ihnen anvertrauten Menschen? Antworten auf diese weitere Fragen gibt Heimleiterin Nicole Oerder bei Inforadio.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Termine

  • 11 März 2021
    Corona Akut - Interaktives Webinar
    mehr
  • 18 März 2021
    Corona Akut - Interaktives Webinar
    mehr

Weitere Termine

Direkt-Links