Aktuelle Nachrichten

05.01.2021

Hör-Tipp: Fachgerechte Versorgung in der Immanuel Therapiewelt

Über das Leistungsspektrum der Immanuel Therapiewelt, die Ziele der physio- und ergotherapeutischen Behandlungen und die Unterschiede zwischen Physio- und Ergotherapie spricht Susanne Weidner bei „Natürlich gesund“.
Immanuel Therapiewelt | Fachgerechte Versorgung | Physiotherapie | Ergotherapie | Rheumapatienten | Geschäftsführerin Susanne Weidner | Radio Paradiso | Natürlich gesund

Susanne Weidner, Geschäftsführerin Immanuel Therapiewelt

Um Patientinnen und Patienten eine optimale Versorgung zu gewährleisten, bietet die Immanuel Therapiewelt alles aus einer Hand an. Physio- und Ergotherapie werden sowohl stationär als auch ambulant angeboten. Dadurch können Patienten nach einem stationären Aufenthalt weiterhin fachgerecht mit Physio- oder Ergotherapie ambulant behandelt werden, sagt Susanne Weidner, Geschäftsführerin der Immanuel Therapiewelt. Im Interview führt sie aus, mit welchem Anliegen die Therapiewelt gegründet wurde.

Über das übliche Angebot der Physio- und Ergotherapie-Praxen hinaus biete die Immanuel Therapiewelt Behandlungen wie das Kohlensäurebad oder die Unterwasserdruckstrahlbehandlung an. Dadurch decke die Immanuel Therapiewelt, die auf die Behandlung rheumatischer Erkrankungen spezialisiert ist, viele spezielle Leistungen ab. Welche Angebote das genau sind, welche Unterschiede zwischen Ergo- und Physiotherapie bestehen und wie sich der Arbeitsalltag während der Corona-Pandemie gestaltet, erzählt Susanne Weidner bei „Natürlich gesund“.

Die Immanuel Therapiewelt bietet an den Standorten Berlin-Buch, Berlin-Schöneberg und Bernau bei Berlin physio- und ergotherapeutische Leistungen an.

 
 
 

Direkt-Links