Aktuelle Stellenangebote

17.07.2020

Orthopädisch-unfallchirurgische Weiterbildungsassistenz m/w/d

ab sofort in Vollzeit befristet auf die Weiterbildungszeit (42 Monate oder Erlangung des Facharztes) für die Abteilung Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie im Immanuel Krankenhaus Berlin am Standort Wannsee gesucht.
Immanuel Krankenhaus Berlin - Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie - Karriere - Stellenanzeigen - Orthopädisch-unfallchirurgische Weiterbildungsassistenz m/w/d

Das Immanuel Krankenhaus Berlin mit seinen Standorten in Berlin-Wannsee und Berlin-Buch ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung für Rheumaorthopädie, Rheumatologie, Naturheilkunde und Osteologie. Aufgrund des interdisziplinären Ansatzes können Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates ganzheitlich behandelt werden. Jährlich werden stationär ca. 7.000 und ambulant ca. 21.000 Patientinnen und Patienten versorgt.

Die Fachabteilung Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie am Immanuel Krankenhaus Berlin gehört zur Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie und behandelt eine Vielzahl von Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Ein besonderer Schwerpunkt der Abteilung liegt auf der rheumaorthopädischen Chirurgie. Die Abteilung arbeitet mit den internistischen Abteilungen für Rheumatologie und Osteologie sowie Naturheilkunde zusammen. Ein derartig umfassender interdisziplinärer und ganzheitlicher Behandlungsansatz für Erkrankungen des Bewegungsapparats ist einzigartig in Deutschland.

Ihre Aufgaben:

Ihre Einsatzgebiete erstrecken sich über das gesamte Arbeitsspektrum der Abteilung. Unser Behandlungsspektrum umfasst alle Erkrankungen und Verletzungen des Hüft-, Knie- und Sprunggelenks sowie des Vor- und des Rückfußes. Die Wirbelsäulenchirurgie stellt einen weiteren Kernbereich unserer Abteilung dar. Als Weiterbildungsassistent bzw. -assistentin werden Sie sowohl auf der Station als auch im OP sowie in den Spezialsprechstunden eingesetzt und erhalten somit einen guten Überblick über das orthopädische Fachgebiet. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Abteilungen für Rheumatologie, Osteologie und Naturheilkunde. Ein derartig umfassender interdisziplinärer und ganzheitlicher Behandlungsansatz für Erkrankungen des Bewegungsapparats ist einzigartig in Deutschland.

Was Sie mitbringen:
  • Ärztliche Approbation
  • offenes, freundliches Wesen
  • Organisationstalent
  • sorgfältiges und gewissenhaftes Arbeiten
  • Durchsetzungswille und Teamfähigkeit
  • gute kommunikative Fähigkeiten
Wir bieten Ihnen:
  • Weiterbildungsmöglichkeit zum FA Orthopädie und Unfallchirurgie für 42 Monate (Befugnisaufteilung Basis 6 Monate, FAK 36 Monate)
  • ein gutes Arbeitsklima in einem guten kollegialen Umfeld
  • einen attraktiven Arbeitsort
  • ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld mit Entwicklungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach AVR mit Anspruch auf Sonderzahlungen, beispielsweise 13. Monatsgehalt, Jubiläumszuwendungen, Beihilfen für Zahnersatz, Geburt und Tod; auch für mitversicherte Angehörige
  • Kindergeldberechtigte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten monatlich für jedes Kind einen Kinderzuschlag (AVR)
  • ein Arbeitgeber, der sich an den Werten der Immanuel Albertinen Diakonie orientiert

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre aussagekräftige Bewerbung, gern auch in elektronischer Form, senden Sie bitte an:

Immanuel Krankenhaus Berlin
Dr. med. Peter Naatz
Chefarzt Untere Extremität, Endoprothetik, Fuß- und Wirbelsäulenchirurgie
Königstraße 63
14109 Berlin
peter.naatz@immanuelalbertinen.de

T. 030 80505-280

Mehr Informationen zum Unternehmen und den Menschen dahinter:
 
 
 

Direkt-Links