Aktuelle Stellenangebote

20.10.2020

Oberärztin bzw. Oberarzt (m/w/d) für Psychiatrie und Psychotherapie

ab 1. Januar 2021 für das Alterspsychiatrische Team der Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Brandenburg in Rüdersdorf gesucht.
Immanuel Klinik Rüdersdorf - Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie - Karriere - Stellenangebote - Arzt oder Ärztin in Weiterbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie für das Alterspsychiatrische Team

Die Immanuel Klinik Rüdersdorf liegt in reizvoller Lage am östlichen Stadtrand von Berlin und ist ein Krankenhaus der Akut- und Regelversorgung mit insgesamt 414 Betten.

Die Abteilung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik übernimmt für die Landkreise Märkisch-Oderland und Landkreis Oder-Spree die Vollversorgung zur Behandlung von Patienten mit dem gesamten Spektrum psychiatrischer Krankheitsbilder. Dafür gibt es derzeit im vollstationären Bereich insgesamt 90 Betten über vier Stationen, außerdem 56 teilstationäre Plätze in der Akuttagesklinik Rüdersdorf und den Tageskliniken in Strausberg und Fürstenwalde sowie eine Institutsambulanz mit drei Standorten.

Wir leisten eine Vollversorgung, die an modernen sozialpsychiatrischen und psychotherapeutischen Konzepten orientiert ist und kooperieren mit anderen Einrichtungen der Region im Rahmen eines gemeindepsychiatrischen Verbundes. Die Klinik hat als erstes Haus in Brandenburg ein Modellvorhaben nach § 64b SGBV etabliert. Sie ist Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Brandenburg Theodor Fontane.

Gemäß dem Grundsatz „ambulant vor stationär“ haben wir in den letzten Jahren Behandlungsangebote wo möglich ambulantisiert. Die Behandlungsteams der Klinik versorgen ihre Patientinnen und Patienten bereichsübergreifend ambulant, teilstationär, stationär und aufsuchend. Darüber hinaus wurden in den letzten Jahren neue Versorgungsmodelle (bspw. stationsäquivalente Behandlung (StäB), Genesungsbegleitung, Modellversorgung nach §64b SGBV) implementiert und werden auch wissenschaftlich evaluiert.

Die Alterspsychiatrische Team begleitet seine Patientinnen und Patienten durchgängig sowohl ambulant, als auch teilstationär oder stationär. Dafür steht das gesamte Spektrum einer leitliniengerechten Diagnostik und Therapie zur Verfügung. Das Team umfasst neben Ärzten/Ärztinnen auch einen alterspsychiatrischen Fragestellungen erfahrene Neuropsychologen / Psychologen sowie eine Sozialpädagogin. Neben der (Früh-)Diagnostik kognitiver Störungen sind Therapieeinleitung und Begleitung von Menschen mit Demenz, Depression oder Sucht und deren Angehörigen und die interdisziplinäre Behandlung von deliranten Krankheitsbildern weitere Aufgaben. Als therapeutische Methoden stehen uns störungsspezifische Gruppen, Ergo-, Musik- und Physiotherapeutische Gruppen inklusive der Nutzung unseres Bewegungsbades zur Verfügung. Wir engagieren uns im AMSP-Projekt für Arzneimittelsicherheit, beteiligen uns an der Betreuung von Heimen und Wohneinrichtungen der Region und sind Kooperationspartner im Demenznetz Märkisch-Oderland.

Das erwartet Sie als neue Oberärztin/neuen Oberarzt:

Das oberärztlich zu leitende Team der Alterspsychiatrie versorgt Patientinnen und Patienten der Klinik im Alter über 65 Jahre. Dafür stehen stationäre, teilstationäre und ambulante Behandlungsplätze zur Verfügung inklusive der etablierten Gedächtnissprechstunde als Spezialambulanz. Die Etablierung eines eigenständigen StäB-Teams für die Alterspsychiatrie ist eine Entwicklungsmöglichkeit. Das Team kooperiert eng mit anderen psychosozialen Versorgern der Region und ist aktiv im regionalen Demenznetzwerk.
Eine fortlaufende und persönliche Weiterqualifizierung der Mitarbeitenden liegen dem Krankenhaus-träger am Herzen. Balintgruppen und Supervisionsmöglichkeiten finden sich im Haus. 

Das erwartet Sie in Forschung und Lehre: 

Die Klinik ist Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Hochschule Brandenburg. Die MHB ist eine junge und dynamische Universität, die ein besonderes Augenmerk auf patienten- und praxisnahe Ausbildung legt. Der Fokus der Forschung an der MHB liegt auf der Gesundheitsversorgung des Alterns und methodisch der Versorgungsforschung.
Zu den Dienstaufgaben des Oberarztes gehört die Beteiligung an der Lehre. Im Bereich Forschung sind an der Hochschulklinik vier Arbeitsgruppen etabliert, davon eine für alterspsychiatrische Forschung. Die aktive Mitarbeit in dieser Forschergruppe gehört ebenso zu den Dienstaufgaben. Innerhalb dieses Forschungsbereichs ist es möglich, eigene Ideen und Projekte umzusetzen und die alterspsychiatrische Versorgungsforschung im Kontext mit den anderen Instituten der MHB weiter aufzubauen.
Es besteht die Möglichkeit der Habilitation. Für bereits habilitierte Kolleginnen und Kollegen ist es möglich, sich an die MHB "umzuhabilitieren".

Das sollten Sie mitbringen:
  • ein aufgeschlossenes und kollegiales Wesen
  • Freude am Umgang mit insbesondere älteren Menschen und an den komplexen Aufgaben einer alterspsychiatrischen regionalen, integrierten und umfassenden psychiatrischen Versorgung.  
  • Freude am Umgang mit Menschen allgemein und an der Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • eine Facharztqualifikation für Psychiatrie und Psychotherapie ist Voraussetzung
  • Sie sollten klinisch den Schwerpunkt Alterspsychiatrie innerhalb des Hauses und nach außen vertreten können
  • Vorerfahrungen in klinischer Leitungstätigkeit sind erwünscht.
  • eine abgeschlossene Promotion und Erfahrungen in wissenschaftlichen Projekten sind Vorrausetzung
  • ein abgeschlossenes oder begonnenes Habilitationsverfahren ist erwünscht
Wir bieten Ihnen:
  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit unter fachlicher Anleitung
  • Förderung des wissenschaftlichen Werdeganges
  • ein angenehmes, kollegiales und von Wertschätzung geprägtes Arbeitsklima
  • durch gute interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen getragene Atmosphäre
Unsere Vertragsbedingungen im Überblick:
  • Tarif nach Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (AVR DWBO): 13 Monatsgehälter (davon 1/2 Monatsgehalt erfolgsabhängig)
  • zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
  • Immanuel Albertinen Diakonie Vorsorgeplan mit der Möglichkeit eines Arbeitgeberzuschusses (bis zu 20% auf Ihre Altersvorsorge)
  • überdurchschnittlicher Jahresurlaub mit Steigerung nach Zugehörigkeit
  • flexible Gestaltung der Arbeitsbedingungen
  • umfangreiche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    regelmäßiges Leistungsfeedback

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Gern vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für einen unverbindlichen „Schnuppertag".

Ihre schriftliche Bewerbung, gerne per E-Mail,  senden Sie bitte an:
Hochschulklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
der Medizinischen Hochschule Brandenburg
Immanuel Klinik Rüdersdorf

Prof. Dr. med. Martin Heinze
Seebad 82/83
15562 Rüdersdorf bei Berlin
T: 033638 83-501
martin.heinze@immanuelalbertinen.de

Mehr Informationen zu den Einrichtungen und den Menschen finden Sie auf den folgenden Seiten:

www.psychiatrie.immanuel.de
www.ruedersdorf.immanuel.de
www.mhb-fontane.de
www.immanuel.de
www.immanuel-diakonie-blog.de
www.facebook.com/immanuel.klinik.ruedersdorf
www.youtube.com/user/ImmanuelDiakonie
www.twitter.com/immanuel_de

 
 
 

Direkt-Links